Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880236

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    mit einem Boot durch den Nationalpark

    Rundreise durch Ostkanada mit Kindern

    Erkunden Sie auf einer Rundreise Ostkanada mit Kindern

    Rundreise durch Ostkanada mit Kindern
    • Überblick
    • Programm
    • Preise
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualreise mit Mietwagen und Ausflügen
    Reisedauer: 15 Tage/ 14 Nächte
    Reisebeginn: täglich (in den Wintermonaten finden die Ausflüge teilweise nicht statt)
    Reiseroute: Toronto - Niagara Fälle - Algonquin Provincial Park - Ottawa - Montreal
    Reisepreis: ab € 1.950,- pro Erwachsenen
    ab € 1.170,- pro Kind
    Flug: circa € 800,- bis € 1.200,- pro Person
    Highlights: ✓ Überbachtung im wilden Zeltcamp
    ✓ Abenteuerliches Rafting
    ✓ Besuch der berühmten Niagarafälle
    ✓ Hafentour in Toronto
    ✓ Entspannter Abschluss in Montreal
    Hinweis: Wir passen die Rundreise gerne Ihren Wünschen entsprechend für Sie an
    Tag 1-2: Flug nach Toronto und Hafentour
    Tag 3-4: Weiterfahrt zu den Niagara Fällen und Bootstour
    Tag 5-6: Weiterfahrtund Aufenthalt im Algonquin Nationalpark
    Tag 7-8: Weiterfahrt und Aufenthalt am Calabogie River und Rafting
    Tag 9-10: Weiterfahrt und Aufenthalt in Ottawa
    Tag 11-12: Weiterfahrt und Aufenthalt im Indianerland
    Tag 13-14: Weiterfahrt und Aufenthalt in Montreal
    Tag 15-16: Fahrt zum Flughafen und Rückflug über Nacht oder optionale Verlängerung
    April bis Oktober:
    2 Erwachsene und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 2.025,- Euro pro Erwachsenen und 1.350,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 2 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 1.950,- Euro pro Erwachsenen und 1.170,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 3 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 2.120,- Euro pro Erwachsenen und 1.157,- Euro pro Kind
    1 Erwachsener und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 2.443,- Euro pro Erwachsenen und 1.466,- Euro pro Kind
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei
    Sie reisen mit Teenagern?
    Oder in einer Familienkonstellation, die hier nicht aufgeführt ist?
    Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot.
    Übernachtung: 14 Übernachtungen in verschiedenen Unterkünften, wie einem Stadthotel in Toronto und Montreal, einem gemütlichen B&B beim Algonquin Nationalpark oder einer Cabin am Ottawa River
    Aktivitäten: Hafentour in Toronto, Bootstour an den Niagara Fällen, Rafting am Ottawa River, Indianeraktivitäten im Zeltcamp, Spaziergang durch Montreal
    • Mahlzeiten

    • Nationalparkgebühren

    • Trinkgelder

    • Mietwagen

    Stadt Toronto

    Schlendern Sie gemütlich durch die Stadt.

    Tag 1 – Ankunft in Toronto

    Sie beginnen Ihre Rundreise durch Ostkanada in der Metropole Toronto. Wir haben ein modern ausgestattetes Cityhotel für Sie ausgesucht. Es liegt zentral in der Millionenstadt.

    Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, können Sie auf eine erste Erkundungstour gehen. Die lebhafte Yonge Street bietet sich mit Malls, kleineren Boutiquen und verschiedenen Restaurants wunderbar für einen Bummel an. Spazieren Sie weiter zum Lake Ontario und genießen Sie an der Promenade die Aussicht und eine frische Brise. An der Hafenfront laden kleine Shops dazu ein, nach Souvenirs zu stöbern. Sie können auch in eines der Restaurants einkehren und zum ersten Mal lokale Spezialitäten probieren.

    Hafentour in Toronto

    Mit einem Boot erkunden Sie den Hafen.

    Tag 2 – Bootsfahrt im Hafen von Toronto

    Genießen Sie heute zum Start des Tages ein Frühstück in einem der umliegenden Cafés und stärken Sie sich für Ihre Sightseeing Tour durch die Metropole. Ein Highlight des Tages wird die Hafenrundfahrt, die wir für Sie bereits im Voraus gebucht haben. Mit einem kleinen Schiff geht es auf den Lake Ontario. Sie sind in Ihrer Tagesgestaltung völlig flexibel. Je nach Lust machen Sie die einfache Hafencruise oder steigen an der Zwischenstation bei Center Island aus. Auf der kleinen Freizeitinsel gibt es viele Wander- und Radwege und Sie können die Skyline Torontos von einem der Liegestühle aus erleben.

    Hotel bei den Niagara Fällen

    Beziehen Sie Ihr Hotel bei den Niagara Fällen.

    Tag 3 – Mietwagenannahme und Fahrt zu den Niagara Fällen

    etwa 1,5 Stunden Fahrt

    Heute geht es für Sie zum ersten Mal auf einen kanadischen Highway. Sie holen für Ihre Rundreise durch den Osten den Mietwagen ab. Nach etwa eineinhalb Stunden Fahrzeit erreichen Sie Niagara und können den Nachmittag direkt zur ersten Erkundung der Wasserfälle nutzen. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Aussichtspromenade.  Ihre Kinder können es vor Spannung sicher kaum erwarten, denn bevor man die Niagara Fälle erblickt, hört man sie schon und nach einiger Zeit sieht und spürt man den Nebel aus feinen Wasserperlen, die von den Fällen aufsteigen.

    Bootstour Niagara Fälle

    Mit dem Boot fahren Sie ganz nah an die Fälle heran.

    Tag 4 – Bootsfahrt an den Niagarafällen

    Heute wartet ein Highlight der Reise auf die ganze Familie. Damit Sie den gigantischen Niagarafällen so nah wie möglich kommen, haben wir für Sie eine Bootstour mit der „Hornblower“ arrangiert. Über Lautsprecher erfahren Sie allerhand interessantes zu den Wasserfällen. Von dem Kommentar hören Sie allerdings immer weniger, desto näher Sie den Fällen kommen – er geht im Tosen der Wassermengen unter.

    Am Nachmittag können Sie eine der vielen Attraktionen im belebten Ort Niagara Stadt besuchen.

    Elch im Algonquin Nationalpark

    Genießen Sie die Tour im Algonquin Nationalpark.

    Tag 5 – Fahrt zum Algonquin Nationalpark

    etwa 4 Stunden Fahrt

    Heute geht es nach Huntsville beim Alonquin Park. Die Fahrt führt Sie an Wäldern, Flüssen und mit etwas Glück auch an Wildtieren vorbei. Die idyllischen Städtchen entlang des Weges sind einen Fotostopp wert und laden zum Verweilen ein.

    Wir haben ein nettes B&B für Sie ausgesucht. Die herzlichen Gastgeber stehen bestimmt schon bereit und begrüßen Sie.

    Der Nachmittag bietet sich wunderbar an, um einen ersten Spaziergang in den Algonquin Park zu unternehmen. Nahe des westlichen Parkeingangs liegt ein Wanderweg zum “Hardwood Lookout“- einem beeindruckenden Aussichtspunkt mit Blick auf die umgebenden Seen.

    Boot im Algonquin Nationalpark

    Erkunden Sie den Nationalpark mit dem Boot.

    Tag 6 – Aufenthalt im Algonquin Nationalpark

    Heute steht Ihnen der ganze Tag für Abenteuer im Algonquin Park zur Verfügung. Die Besitzer des B&B geben Ihnen gerne Empfehlungen für Touren und Geheimtipps. Halten Sie noch kurz am Visitor Centre. Die Ranger informieren Sie, wo im Park in diesen Tagen schon Bären, Elche oder andere Tiere gesichtet wurden. Bestens gewappnet starten Sie Ihre Tagestour durch den Park.

    Sie haben die Wahl. Es gibt kürzere und längere Trails, auf denen Sie den Park erleben können – für jeden ist etwas Passendes dabei. Vielleicht möchten Sie die Füße auch etwas ausruhen und mit dem Kanu paddeln? Auf den weiten Gewässern ist dies gut möglich und eine tolle Möglichkeit, Kanada aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.

    Unterwegs werden Ihnen nicht viele Autos begegnen.

    Tag 7 – Fahrt zum Calabogie River

    etwa 2 Stunden Fahrt

    Heute machen Sie sich auf den Weg zum Calabogie River.

    Die Fahrt führt Sie entlang vieler Seen und Wälder. Legen Sie ab und zu einen Fotostopp ein. Mit etwas Glück begegnen Ihnen auch Wildtiere auf dem Weg.

    Am Calabogie River angekommen können Sie sich von der Fahrt ausruhen und die erste Hälfte Ihrer Ostkanada Rundreise Revue passieren lassen.

    Rafting in Lytton

    Erleben Sie Abenteuer beim Rafting

    Tag 8 – Aufenthalt am Calabogie River

    Heute wird es für die ganze Familie spannend. Ihre Kinder wachen sicher schon voller Vorfreude auf, denn am Morgen beginnt Ihr Rafting Abenteuer. Sie werden mit einem Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste ausgestattet und bekommen eine ausführliche Einweisungen, bevor es mit den anderen Raftern auf den Fluss geht. In den folgenden Stunden wechseln sich Spannung, Spaß und Adrenalin ab. Neben dem Rafting durch mehrere Stromschnellen haben Sie auch die Gelegenheit, im Fluss zu schwimmen, von Klippen ins Wasser zu springen und in den Wasserfall zu tauchen – daran werden Sie noch lange zurückdenken.

    Mindestalter Kinder: Kinder müssen mindestens 9 Jahre alt sein und 28 kg wiegen, bei höherem Wasser liegt das Mindestalter bei 12 Jahre und 41 kg Körpergewicht.

    Parlament in Ottawa

    Besuchen Sie das Parlament in Ottawa.

    Tag 9 – Fahrt nach Ottawa

    etwa 1,5 Stunden Fahrt

    Nach all der Action wird es heute etwas kultureller. Es geht in die kanadische Hauptstadt Ottawa.
    Dort übernachten Sie in einem gemütlichen B&B, welches in einem typischen Wohngebiet zentral in der Stadt liegt.

    Am Nachmittag haben Sie noch genug Zeit, um die Stadt zu entdecken. Besuchen Sie die Byward Markets, die ganz in der Nähe liegen. Es erwarten Sie historische Gebäude mit einem quirligen Innenleben. An den typischen Verkaufstischen werden Pflanzen, Backwaren, Käse und vieles mehr angeboten. Lassen Sie den Abend in Ottawa in einem der Restaurants oder Straßencafés ausklingen.

    Bar Hotel Ottawa

    In Ihrem Hotel können Sie den Abend ausklingen lassen.

    Tag 10 – Aufenthalt in Ottawa

    Entdecken Sie heute das britische Flair in Kanadas Hauptstadt.

    Erleben Sie die historischen Gebäude auf dem Parliament Hill und die imposante Notre Dame Basilica. Schlendern Sie entlang des Rideau-Kanals oder probieren Sie in einem Old English Pub Fish & Chips.

    Vielleicht begegnen Ihnen auch Mounties, kanadische Polizisten in roter Uniform. Zur Wachablösung vor den Parlamentsgebäuden tragen sie darüber hinaus auch Bärenfellmützen – fast wie in London.

    Tipi im Indianerland

    Übernachten Sie in einem Zelt wie die einstigen Entdecker.

    Tag 11 – Fahrt ins Indianerland

    etwa 2,5 Stunden Fahrt

    Von moderner Politik geht es für Sie nun zu einem Besuch der First Nations, die bereits seit vielen tausend Jahren Kanada besiedeln.

    Die nächsten Tage verbringen Sie zusammen mit anderen Reisenden in einem Zeltcamp. In Planenzelten mit Platz für maximal sechs Personen wohnen Sie in einem kleinen Camp mit insgesamt sieben Zelten. Nachts schlafen Sie in einem kuscheligen Schlafsack mit Kopfkissen. Ein englischsprachiger Guide begleitet Sie während der Zeit.

    Ihre Kinder werden viel Spaß bei den angebotenen Aktivitäten haben. Sie können Angeln, die lokale Flora und Fauna erkunden, an Workshops zu traditionellen Handwerken teilnehmen, Kanutrips unternehmen oder Wanderungen machen.

    Manawan Jung mit Fisch

    Ihre Kinder werden sicherlich Augen machen.

    Tag 12 – Aufenthalt im Indianerdorf

    Je nach Wetterlage planen Sie heute wieder spannende Aktivitäten. Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn Sie sich bei der Zubereitung typischer Speisen probieren und den jahrtausendalten Legenden lauschen.

    Abends sitzen Sie am Lagerfeuer und beobachten die hell strahlenden Sterne.

    Blick über Montreal

    Lassen Sie Ihren Blick über Montreal schweifen.

    Tag 13  – Fahrt nach Montreal

    etwa 1,5 Stunden Fahrt

    Heute kehren Sie zurück in die moderne Zivilisation. Gegen Mittag erreichen Sie das französisch geprägte Montréal. Ihnen bleibt ausreichend Zeit für ein erstes Auskundschaften der Metropole. Sie wohnen in einem modernen Cityhotel. Es ist nahe des historischen Stadtkerns gelegen. Fußläufig sind Sie in rund 10 Minuten im lebendigen Treiben angekommen.

    Haben Sie heute noch Lust auf etwas Aktivität? Dann empfiehlt sich Montréals Hausberg “Mont Royal”. Die Aussicht über die Landschaft und das Stadtpanorama ist von hier oben wirklich herrlich.

    Metropole MontrealTag 14 – Spaziergang durch Montreal

    Nach dem Frühstück treffen Sie sich unweit des Hotels mit Ihrem Guide an der Notre Dame Basilica. Er zeigt Ihnen die Altstadt auf ganz persönliche Art, denn er stammt selbst aus der Gegend und rundet die Tour mit vielen Insider Informationen und lokalen Begebenheiten ab.

    Zum Mittagessen sollten Sie unbedingt die Gelegenheit nutzen und die lokale Spezialität “Poutine” probieren. Sie ist nicht jedermanns Geschmack, aber sie gehört in Montreal zur Identität. Ihre Kinder staunen bestimmt, wenn die Kombination aus mit Käse überbackenen Pommes Frites und Bratensoße an den Tisch gebracht wird.

    Die Kanada-Flagge mit Flugzeug im Hintergrund

    Mit dem Flugzeug geht es nach Hause

    Tag 15 und 16 – Mietwagenabgabe und Rückflug nach Hause

    Heute heißt es schließlich Abschied nehmen von Montréal.

    Sie geben Ihren Mietwagen ganz bequem direkt am Flughafen ab, bevor Sie mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck nach Hause fliegen. Da die Rückflüge meist erst am Abend starten, können Sie so noch Ihren letzten Tag in Montréal individuell gestalten.